Kinder in die Welt begleiten – unter der Hand Gottes

Das Offene Handlungskonzept

Kinder haben individuelle Bedürfnisse und Interessen, die wir annehmen und ernst nehmen. Durch die Arbeit mit dem Offenen Handlungskonzept schaffen wir für sie die Bedingungen, die Welt in ihrem eigenen Tempo zu erforschen und zu verstehen. Durch das Erleben der eigenen Stärken und Schwächen, der Äußerung der eigenen Meinung und dem Fällen eigener Entscheidungen entwickeln sich die Kinder zu eigenständigen Persönlichkeiten.

In unserem offenen Konzept sind nicht 2 Erzieher/innen für 25 Kinder zuständig, sondern 8 Erzieher/innen für 50 Kinder. Dadurch haben wir die Möglichkeit, alters- und themenspezifische Angebote in kleinen Gruppen durchzuführen (siehe auch "Fachräume").


Ausführliche Informationen finden Sie hier:

Das offene Handlungskonzept - Stark machen für das Leben

Download
Konzeption 5-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.4 KB

Kennen Sie schon unser alltagsintegriertes Sprachkonzept?

Download
alltagsintegriertes Sprachkonzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.4 KB

Kennen Sie schon unser Schulkind- Betreuungskonzept?

Download
Schulkindbetreuungskonzept 4-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.6 KB

Kennen Sie schon unser Sexualpädagogik- Konzept?

Download
Konzept Sexualerziehung KIGA Regenbogen.
Adobe Acrobat Dokument 324.5 KB

Kennen Sie schon unsere religionspädagogischen Grundlagen?

Download
Anlage 3 religionspäda. Grundlagen 5.16.
Adobe Acrobat Dokument 62.9 KB

Kindergarten plus

Kennen Sie schon KIGA - Plus?

Kindergarten Plus ist ein von der Deutschen Liga für das Kind entwickelte Präventionsprogramm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit.

Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder in Kindertageseinrichtungen.

Das Programm besteht aus neun Bausteinen (Modulen) für die Kinder sowie begleitenden Elternmaterialien.

Mit Kindergarten Plus wird die soziale, emotionale und geistige Bildung der Kinder gestärkt und gefördert.

Download
KIGA -Plus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.8 KB

(Stand 03/2017)